. über Yoga

yogas citta vrtti nirodhah
“Yoga ist das zur Ruhe kommen der Bewegungen des Geistes”
(Yoga Sutra des Patanjali, 1. Abschnitt, 2. Sutra)

Das ist die ursprüngliche Beschreibung dessen, was Yoga ist und worum es geht.

Achtsamkeit (bezogen auf den Körper und den Atem) ist die Grundlage meiner eigenen Übungspraxis und auch meiner Angebote.

Worum geht es also?

Für viele Menschen sind körperliche Schwierigkeiten eine Motivation, einen Yogakurs zu besuchen: Kräftigung, mehr Beweglichkeit, Entspannung. Das ist nachvollziehbar und gut.
Es geht allerdings auch darum, eigene Sichtweisen und Herangehensweisen zu hinterfragen: Warum mache ich dies und das so, wie ich es mache? Ist das gut und richtig so?

Fuss SW