Yoga für den Rücken

Rückenbeschwerden unterschiedlichster Art sind ein Phänomen und eine Plage unserer Zeit. Zum einen bewegen wir uns zu wenig oder falsch, das heisst entgegen den natürlichen Bewegungsmustern unseres Körpers, zum anderen befinden wir uns oft in geistig/emotionalen Stress-Situationen, die nicht nur unseren Geist, sondern auch unseren Körper und unsere Gefühle belasten. Der natürliche Impuls wäre Angriff oder Flucht, die Situation im täglichen Leben lässt oft beides nicht zu – eine fatale Mischung.

Was gefordert ist: Rückgrat, Selbstwertgefühl, Eigenverantwortung.
Dafür braucht es Resourcen – Quellen, aus denen wir schöpfen können.

Wir werden also den Körper, insbesondere den Rücken und die Körpermitte, kräftigen und ebenso unsere geistigen Resourcen stärken.
Wir werden auch erforschen, welche Bewegungen und Bewegungsmuster uns gut tun und welche nicht – und aus dieser Erkenntnis heraus die positiven Impulse fördern.

Advertisements